FC Möckmühl – SGM I

  • 15. Oktober 2018

SGM siegt in Möckmühl!

9.Spieltag
FC Möckmühl – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn 1:3 (0:1)

 

Nach zuletzt zwei Unentschieden und dem Pokal-Aus stand die SGM in Möckmühl unter Zugzwang. Gegen robuste Gastgeber hatte die Braasch-Elf in der ersten Halbzeit seine Probleme. Es gab Torchancen auf beiden Seiten und das Spiel gestaltete sich ziemlich ausgeglichen. Glücklicherweise konnte aber nur die SGM den Ball im gegnerischen Gehäuse unterbringen: Nach einer guten halben Stunde schloss Kris Heiler nach schönem Zuspiel von Markus Schmelcher eiskalt ins lange Eck ab, 0:1!
Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.
Nach Wiederanpfiff merkte man der SGM an, dass sie schnellstmöglich die Vorentscheidung suchte. So dauerte es auch nur bis Minute 53, ehe Thomas Benner zum 0:2 einschieben konnte. Die SGM hatte das Spiel jetzt im Griff und spätestens mit dem 0:3 durch Markus Schmelcher in der 75. Minute war die Begegnung endgültig entschieden. Unnötigerweise traf Möckmühl noch zum 1:3, so dass die SGM wieder nicht zu Null spielen konnte.
Insgesamt aber wieder ein Schritt nach vorne, den man jetzt in Lampoldshausen bestätigen muss.

 

Aufstellung: Seeber – P. Waczowicz(S.Schmelcher), Dittrich, Dittmann, Glaeske(Kuhne) – Gülbahar, Ertel, Frisch, M.Schmelcher – Benner, Heiler(Bolch); AW: Muth

 

Unser B-Team konnte einen 0:1 Rückstand in Frankenbach gegen den SV HN am Leinbach II zunächst durch zwei Tore von Cihan Yumruk noch vor der Halbzeit drehen, musste sich am Ende dann aber doch mit 2:3 geschlagen geben. Trotz einer Leistungssteigerung zur Vorwoche steht man am Ende wieder mit leeren Händen da…

 

Nächste Spiele:
10. Spieltag:
Sonntag, den 21.10.2018
SGM II – TSV Biberach 13:15 Uhr
SGM I spielfrei!

 

WIR.

zurück