SGM I – SGM Neudenau/Siglingen

  • 7. Oktober 2018

SGM muss sich erneut mit Remis zufrieden geben

8.Spieltag | Kreisliga A
SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn – SGM Neudenau/Siglingen 2:2 (1:1)

 

Nach dem Unentschieden in Wimpfen wollte die SGM im Heimspiel gegen Neudenau/Siglingen unbedingt wieder nachlegen. Von Beginn an hatte die Heimelf dann auch mehr vom Spiel und konnte sich Torchancen erspielen. In der 13. Minute fiel verdient das 1:0 durch einen direkten Freistoß von Serdal Gülbahar. Danach kamen die Gäste besser in die Partie und konnten den ein oder andere gefährlichen Angriff starten. So kassierte die Braasch-Elf Mitte der ersten Halbzeit dann den Ausgleich. In der Folge kam kein richtiger Spielfluss zustande, beide Mannschaften hatten Probleme beim Kombinationsspiel. Das Spiel war geprägt von vielen Fouls und Ungenauigkeiten. Der Schiedsrichter passte sich dann auch noch an und gab ein reguläres Tor der Heimmannschaft nicht. Es stand zur Pause 1:1.
Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde der Gastgeber nach einer Unachtsamkeit kalt erwischt und es stand 1:2 nach 48 Minuten. Danach entwickelte sich ein ähnliches Spiel wie in den ersten 45 Minuten. Die SGM war zwar gewillt, Vieles funktionierte an diesem Tag aber nicht. Dennoch konnte Markus Schmelcher nach einem Abpraller im Strafraum in der 72. Minute zum 2:2 einnetzen. Jetzt war auch das Publikum wieder da und die man wollte unbedingt noch den Dreier mitnehmen. Die besten Möglichkeiten resultierten aus Standards, ein klarer Elfer wurde dann auch noch vom Schiedsrichter verwehrt. Die Gäste hatten noch ein paar Kontermöglichkeiten und hätten ihrerseits das Spiel auch für sich entscheiden können. Es blieb beim 2:2.
Alles in allem ein gerechtes Unentschieden, die SGM verlor in den letzten Spielen etwas ihre Leichtigkeit… und für einen Tabellenzweiten kassiert die Mannschaft einfach zu viele Gegentore, daran gilt es zu arbeiten!

Aufstellung: Schoch – Muth(Ertel), Dittrich, Glaeske, Frisch – Gülbahar, Dittmann(Glöggl), Benner, M.Schmelcher – S. Schmelcher, Heiler; AW: Nied

Das B-Team verlor nach desolater Leistung in der ersten Halbzeit mit 0:5 (war auch der Halbzeitstand) gegen Herbolzheim. Ein deutlicher Dämpfer, nachdem die Formkurve in den letzten Spielen etwas nach oben gezeigt hatte… aber ohne Zweikämpfe gewinnt man auch in der Kreisliga B kein Fußballspiel!!

SR.

Nächste Spiele:
9. Spieltag:
Sonntag, den 14.10.2018
SV HN am Leinbach II – SGM II 13:15 Uhr
FC Möckmühl – SGM I 15:00 Uhr

WIR.

zurück