SGM mit wichtigem Sieg!

  • 6. Mai 2019

24. Spieltag

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn – FC Möckmühl 2:0 (0:0)

Am vergangenen Donnerstag stellte sich der bislang beste Gegner in der Rückrunde am Löserweg vor. Das Spiel gestaltete sich von Beginn an über weite Strecken ausgeglichen, die Gäste waren in der Offensive stets gefährlich. In den ersten 45 Minuten hatte die SGM zwar ein Chancenübergewicht, dennoch hätten durchaus auch die Gäste in Führung gehen können. Alle Möglichkeiten blieben aber auf beiden Seiten ungenutzt, so dass es mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause ging.

Nach Wiederbeginn war die Begegnung weiterhin völlig offen. Die wahrscheinlich spielentscheidende Szene dann nach einer Stunde: Markus Schmelcher wurde im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Zunächst scheiterte Kris Heiler dann am Gästekeeper, doch der Schiri ließ den Strafstoß völlig zu Recht wiederholen, da ein Gästespieler viel zu früh eingelaufen war. Im zweiten Versuch war es dann Serdal Gülbahar, der zum 1:0 verwandeln konnte. Kurz darauf konnte die Heimelf nach einem schönen Spielzug durch Markus Schmelcher auf 2:0 erhöhen und bog auf die Siegerstraße ein. Danach konnte Möckmühl nicht mehr groß zusetzen, so dass nach einem hartumkämpften Spiel die drei Punkte am Ende in Stein blieben.
Insgesamt eine Begegnung auf gutem Niveau und ein ganz wichtiger Sieg für unsere Elf!

Aufstellung: Seeber – Frisch, Rüdele, T.Mall, Kluin(Kress) – D. Waczowicz, Gülbahar, Nied(Ertel) – Benner, M. Schmelcher, Heiler(S.Schmelcher); AW: Schoch, Bolch

Das B-Team konnte in den letzten beiden Spielen leider nur einen Punkt einfahren. Trotz Überlegenheit gegen HN Leinbach II unter der Woche reichte es am Ende nur zu einem 1:1 (Tor: Max Gueye). Am Sonntag kassierte man in Biberach eine deutliche 1:5-Niederlage (Tor: Max Gueye)